KULTUR


100. Geburtstag des weltberühmten Sänger Raschid Behbudov VIDEO

Baku, 15. Dezember, AZERTAC

Im Heydar Aliyev Palast ist der 100. Geburtstag von Raschid Behbudov, dem weltberühmten aserbaidschanischen Sänger, Volksänger der UdSSR gefeiert worden.

Zuerst besichtigten Veranstaltungsteilnehmer eine Fotoausstellung über das Werk und das Leben des Künstlers.

Minister für Kultur und Tourismus von Aserbaidschan Abulfas Garayev sprach von dem Leben des Sängers, seinen Verdiensten bei der Förderung der aserbaidschanischen Musik.

Die Veranstaltung begann mit der Präsentation des Video des von Rashid Behbudov gesungenen Lieds "Aserbaidschan".

Die bekannten Musiker sangen die Lieder von Raschid Behbudov- “Telesin insanlar”, “Sevgilim”, “Alagöz”, “Bahar sensiz”, “Aziz dost”, “Sene de galmaz”, “Gözelim sensen”, “Qızıl üzük” und andere.

Raschid Behbudov wurde am 14. Dezember 1915 in Tiflis geboren. Er war ein aserbaidschanischer Sänger und Schauspieler. Er sang unter Anderem auf aserbaidschanisch, russisch, persisch, türkisch, Hindi, Urdu und Bengali.

Seine musikalischen Werke reichten von klassischen Darbietungen bis hin zu lyrischen Liedern. Behbudovs stimmliches Talent ermöglichte es ihm, als Musiker über den "Eisernen Vorhang" der Sowjetunion hinaus zu reisen, wodurch er in mehreren Ländern Europas, Asiens und Lateinamerikas herumreiste (u. a. in China, Indien, Japan, dem Iran, der Türkei und Argentinien).

Im Jahr 1966 gründete er das Staatliche Gesangstheater, das heute nach ihm benannt ist, und war dort als Solist und Kunstleiter tätig.

Raschid Behbudov starb am 9. Juni 1989 in Baku.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind