WELT


12 000 Menschen fliehen vor Waldbränden in Kalifornien

A+ A

Baku, 3. August, AZERTAC

Die Lage in den Waldbrand-Gebieten in Kalifornien wird immer dramatischer. Allein in der Nähe von San Francisco flohen 12 000 Menschen vor dem riesigen Flammenmeer. 6300 Gebäude sind bedroht, 50 wurden bereits zerstört, berichtet „Los Angeles Times“. Mehrere Campingplätze mussten mitten in der Nacht evakuiert werden, zwei Autobahnen wurden gesperrt. 9400 Feuerwehrleute kämpfen gegen 21 größere Brände, teilt die kalifornische Wald- und Feuerschutzbehörde mit. Und es zeichnet sich keine Wetteränderung ab.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind