POLITIK


18. Gipfel der Bewegung der Blockfreien Staaten findet in Baku statt

A+ A

Aserbaidschan wird in den Jahren 2019-2022 die Blockfreien-Bewegung präsidieren

Baku, 19. September, AZERTAC

Auf der Insel Margarita der Bolivarischen Republik Venezuela hat am 13./18. September der XVII. Gipfel von Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer der Internationalen Organisation der Bewegung der Blockfreien Staaten unter dem Motto "Frieden, Souveränität und Solidarität im Interesse der Entwicklung“ stattgefunden.

Beim Gipfeltreffen wurde ein Abschlussdokument angenommen. Im Dokument wurde beschlossen, den 18. Gipfel der Organisation im Jahre 2019 in Aserbaidschan abzuhalten. Das Abschlussdokument der Blockfreien- Bewegung enthält in sich auch die Punkte im Zusammenhang mit dem armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konflikt sowie dem 7. Globalen Forum der UN-Allianz der Zivilisationen, das am 26./27. April des laufenden Jahres in Baku stattfand.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums haben Staats- und Regierungschefs der Mitgliedsländer der Internationalen Organisation der Bewegung der Blockfreien Staaten den Vorschlag über die Abhaltung des 18. Gipfels der Organisation begrüßt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind