POLITIK


2016 wird in Aserbaidschan zum Jahr des Multikulturalismus erklärt

A+ A

Baku, 11. Januar, AZERTAC

Präsident Ilham Aliyev hat einen Erlass über die Erklärung des Jahres 2016 zum Jahr des Multikulturalismus verabschiedet, um die Traditionen der kulturellen Vielfalt in Aserbaidschan zu erhalten, weiter zu entwickeln und zu fördern.

Jahrhundertelang haben Vertreter verschiedener Nationalitäten und Konfessionen in Aserbaidschan in einer friedlichen Koexistenz, in einer Atmosphäre des gegenseitigen Verständnisses und Dialogs gelebt. Hier haben sich verschiedene Zivilisationen, eine national-kulturelle Vielfalt etabliert, heißt es in der Verfügung weiter.

Eine Entscheidung über die Abhaltung des VII. Globalen Forums der Allianz der Zivilisationen der Vereinten Nationen im Jahr 2016 in Baku ist echter Ausdruck der Länder der Welt für die Erhaltung eines multikulturellen Umfelds in Aserbaidschan.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind