SPORT


3 aserbaidschanische Ringer im Finale

Baku, 18. Mai, AZERTAC

Am 18. Mai sind 3 aserbaidschanische Ringkämpfer ins Finale der Wettbewerbe im griechisch-römischen Ringen der vierten Islamischen Spiele der Solidarität eingezogen.

Wie AZERTAC berichtet, setzte sich Islam Abbasov (85 kg) gegen den kirgisischen Ringer Asad Beischebekov mit 3:1 durch und zog damit ins Finale ein.

Im Halbfinale siegte ein anderer aserbaidschanischer Ringkämpfer Kamran Mammadov (66 kg) über seinen usbekischen Gegner Mirzobek Rakhmatov und löste damit ein Ticket ins Finale der vierten Islamiade.

Im Halbfinale besiegte Elvin Mursaliyev (75 kg) den kirgisischen Ringkämpfer Kayratbek Tugolbayev mit 3:2 und zog auch in den Endkampf ein.

Sabah Schariati (130 kg) verlor im Halbfinale den Kampf gegen den usbekischen Athleten und wird daher um Bronze kämpfen.

Hier sei erwähnt, dass am ersten Tag der Ring-Wettbewerbe Ringer im griechisch-römischen Stil in den Gewichtklassen bis 59, 71, 80 und 98 kg kämpften. Den ersten Tag der Wettbewerbe beendeten aserbaidschanische Athleten mit 1 Gold, 1 Silber und 2 Bronzen. Orchan Nuriyev (98 kg) holte Gold und Rafig Huseynov (80 kg) schnappte sich Silber. Murad Mammadov (59 kg) und Rasul Chunayev (71 kg) holten Bronzemedaille.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind