POLITIK


42. Sitzung des OANA-Exekutivausschusses in Beirut

Beirut, 3. Mai, AZERTAC

Wie ein AZERTAC-Sonderkorrespondent berichtet, hat in der Hauptstadt der Libanesischen Republik Beirut am Mittwoch, dem 3. Mai die 42. Sitzung des Exekutivausschusses der Organisation der Asien-Pazifischen Nachrichtenagenturen (OANA) stattgefunden.

Die OANA wurde im Jahre 1961 auf Initiative der UNESCO gegründet. Sie unterhält einen Nachrichtenservice mit Artikeln, die von ihren Mitgliedstaaten erstellt wurden. Derzeit wird die OANA von der Aserbaidschanischen Staatlichen Nachrichtenagentur (AZERTAC) präsidiert. Zwei Drittel des Informationsflusses auf der ganzen Welt wird den OANA-Mitgliedsagenturen zuteil.

An der Sitzung nahmen Leiter und Vertreter von Nachrichtenagenturen wie TASS, Anadolu, Yonhap, Xinhua, Kyodo, IRNA und Mehr, MONTSAME, BNA und Bernama teil.

Die Sitzung fand mit gemeinsamer Organisationsunterstützung des libanesischen Ministeriums für Information und der Nachrichtenagentur NNA statt.

Bei der Sitzung hielten Laura Solomon, Direktorin der libanesischen Nachrichtenagentur NNA, AZERTAC-Generaldirektor und OANA-Präsident Aslan Aslanov, Libanons Informationsminister Melhem al-Riachi eine Rede.

OANA-Präsident Aslan Aslanov erinnerte bei seiner Rede an die Ausrichtung des V. Weltkongresseses der Nachrichtenagenturen und der XVI. Generalversammlung der ОАNА im November des vorigen Jahres durch die Heydar Aliyev Stiftung und AZERTAC in Baku und die Entwicklungsfragen der OANA während der AZERTAC-Präsidentschaft an. Er sagte, dass in der verflossenen kurzen Zeit die Tätigkeit der Medieneinrichtung expandiert ist, der Struktur eine Dynamik verliehen wurde, die Funktionalität ihrer Webseite deutlich verbessert wurde. A. Aslanov machte darauf aufmerksam, dass derzeit 27 Mitgliedsagenturen ihre Nachrichtenagentur auf der Internetseite der Organisation platzieren. AZERTAC setzt sich in ihrer Präsidentschaft aktiv dafür ein, dass mehr Agenturen ihre Nachrichten auf dem OANA-Webseite veröffentlichen, so Generaldirektor. Er rief teilnehmende Agenturen dazu auf, in dieser Richtung noch aktiver zu werden.

Die Sitzung setzte sich mit Diskussionen fort.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind