REGIONEN


500 Teilnehmer und 350 Dolma-Arten-AZERTAC präsentiert FOTOREPORTAGE aus Dolma-Festival

Khachmaz, 15. Juli, AZERTAC

Mit gemeinsamer Organisationsunterstützung des Ministeriums für Kultur und Tourismus, der Exekutive des Rayons Khachmaz und des Zentrums für aserbaidschanische nationale Kochkunst ist in der Region Khachmaz das zweite internationale Dolma-Festival organisiert worden.

Auf dem Festival wurden 350 Dolma-Arten ausgestellt.

Am Festival nahmen mehr als 500 Teilnehmer aus 50 Regionen Aserbaidschans und 12 Ländern der Welt teil.

Im Rahmen des Festivals wurden zugleich die Gerichte der nationalen Küchen von Indonesien, Usbekistan, China, Südkorea, der Türkei, Ukraine, Mexiko

zur Schau gestellt.

Dolma ist eine Spezialität der aserbaidschanischen Küche. Zur Zubereitung von Dolma werden von frischen Weinblättern die Stiele abgeschnitten, die Blätter wenige Minuten in kochendem Salzwasser blanchiert und anschließend zum Abtropfen auf ein Sieb gegeben. Auf jedes Weinblatt wird etwas Füllung gegeben und eingerollt. Die gewickelten Weinblätter werden in einen Topf geschichtet und gegart.

AZERTAC präsentiert Fotoreportage aus dem Festival in Khachmaz.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind