POLITIK


AZERTAC feiert ihren 95. Jahrestag

A+ A

Baku, 1. März, AZERTAC

Es sind 95 Jahre her, seit die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur (AZERTAC) gegründet worden ist. AZERTAC, dessen Grundstein am 1. März 1920 von der Volksrepublik Aserbaidschan gelegt worden ist, hat als erste Nachrichtenagentur im Lande in den verflossenen 95 Jahren einen schwierigen, jaber einen glorreichen Weg eingeschlagen.

Während der Volksrepublik Aserbaidschan fungierte AZERTAC als eine unabhängige Agentur nur zwei Monate. Nach dem Zusammenbruch der Volksrepublik war AZERTAC als Zweigstelle der Telegrafenagentur der Sowjetunion (TASS) tätig. Innerhalb von 70 Jahren wurde der Name der Agentur siebenmal geändert. Nachdem Aserbaidschan seine Staatsunabhängigkeit wieder erlangt hatte, bekam die Agentur ihren historischen Namen zurück.

AZERTAC ist einzige Informationsquelle in der Region, die in 7 Sprachen- auf Aserbaidschanisch, Russisch, Englisch, Französisch, Deutsch, Arabisch und Chinesisch ihre Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Bildung, Kultur, Gesundheit, Sport, Umwelt und in anderen Bereichen und in 5 Sprachen ihre Video-News innerhalb von 24 Stunden verbreitet. Pro Monat werden von der Agentur mehr als 30 Tausend Nachrichten, 80 Fotos, über 800 Video-Nachrichten und mehr als 30 Infografiken produziert.

AZERTAC ist seit 2004 Mitglied der ОАNА ((Organization of Asia-Pacific News Agencies). Nach der Anzahl der auf der Website der OANA platzierten Informationen ist AZERTAC Spitzenreiter. AZERTAC ist seit 2008 Mitglied der EANA (Allianz Europäischer Nachrichtenagenturen) sowie der Internationalen Islamischen Nachrichtenagentur- IINA. AZERTAC ist einer von Co-Gründern und Mitglied der Assoziation der Nationalen Informationsagenturen für GUS-Staaten- ANIA, der ТКА (Gemeinschaft türksprachiger Nachrichtenagenturen) und der BSANNA (Assoziation der Nationalen Informationsagenturen von SMWK-Mitgliedsstaaten (Schwarzmeer-Wirtschaftskooperation). Bei einem Treffen in Moskau wurde der Generaldirektor von der AZERTAC Aslan Aslanov von der Generalversammlung der OANA zum dritten Mal zum Mitglied des Präsidiums und Vizepräsidenten dieser Struktur gewählt.

AZERTAC, die in den Jahren 2011-2013 die Assoziation der Nationalen Informationsagenturen von Mitgliedsstaaten der Schwarzmeer Wirtschaftskooperation präsidierte, führt derzeit den Vorsitz in der ТКА. AZERTAC hat bisher ein Partnerschaftsabkommen mit insgesamt 34 Nachrichtenagenturen der Welt abgeschlossen. Und in den kommenden Tagen werden weitere Verträge mit Nachrichtenagenturen von einigen Ländern unterzeichnet.

Im September des Jahres 2008 spielte AZERTAC den Gastgeber der 30. Sitzung des Exekutivkomitees der OANA zum Thema „Information für alle in der globalisierten Welt“. Die Leiter und hochrangige Vertreter der Nachrichtenagenturen von mehr als 20 Ländern aus Europa und Asien versammelten sich zum ersten Mal in der Hauptstadt von Aserbaidschan. Auf direkte Initiative der AZERTAC kam die Führung von der OANA und EANA zum ersten Mal in dieser Sitzung zu einer Einigung.

In der am 18. September 2013 in Moskau stattgefundenen XV. Generalversammlung der Organisation wurde der Generaldirektor Aslan Aslan dreimal nacheinander zum Büromitglied und zugleich zum Vizepräsidenten dieser internationalen Organisation gewählt. Es wurde beschlossen, die nächste Generalversammlung im Jahr 2016 in Baku auszurichten. Somit wird die AZERTAC bis zum Jahr 2019 auch die OANA präsidieren.

In den Jahren 2016-2019 wird Aserbaidschan den Vorsitz im Weltkongress von Nachrichtenagenturen führen. Eine Entscheidung darüber wurde am 20. November 2013 in der Hauptstadt von Königreich Saudi-Arabien Riad auf dem IV. Weltkongress der Nachrichtenagenturen getroffen.

Am IV. Weltkongress in Riad nahmen hochrangige Beamten des Königreichs Saudi-Arabien, Chefs von führenden Nachrichtenagenturen wie Anatolia Agentur (Türkei), ITAR-TASS (Russland), MENA (Ägypten), TELAM (Argentinien), AFP -Agence France-Presse (Frankreich), Press Association (Großbritannien), Associated Press (Australien), Thomson Reuters, YONHAP, darunter Leiter von mehr als 70 maßgeblichen Nachrichtenagenturen und Nachrichtenallianzen wie OANA, EANA, FANA, IINA, News SKY Arabia, Los Angeles Times, Guardian, BBC und MSN, Google und Yahoo, teil.

Im Kongress wurde beschlossen, den ordentlichen fünften Weltkongresses von Nachrichtenagenturen im Jahre 2016 in Aserbaidschan auszurichten. Somit wird AZERTAC den Gastgeber einer noch grandiosen Versammlung spielen. Bei dieser Veranstaltung wird der Vorsitz im Weltkongress in den Jahren 2016-2019 an die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur AZERTAC übergeben werden.

Die Zahl von ständigen Nutzern von sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, YouTube, Instagram von der Agentur AZERTAC in aserbaidschanischen englischen und französischen Sprachen sind etwa 110.000 und der Umfangsbereich ändert sich im Durchschnitt zwischen 20-50 Millionen Menschen. Nach Angaben des US- Unternehmens “SocialBakers”, das sich mit Forschungen von sozialen Netzwerken beschäftigt, zählt die Facebookseite von der AZERTAC in aserbaidschanischer Sprache zu Top Fünf unter den am schnellsten wachsenden Medienprofilen und Seiten und landet auf dem ersten Platz unter Nachrichtenagenturen.

AZERTAC hat in 21 Ländern- den USA, Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich, den baltischen Ländern, Ungarn, Russland, der Ukraine, Ägypten, der Türkei, Georgien, dem Iran, Usbekistan, Turkmenien, China, Japan, Spanien, Rumänien, Italien und Schweden, darunter fast in allen Regionen der Republik, ihre Korrespondenzstellen.

Am Vorabend des 95. Jahrestages von der AZERTAC wurde laut Erlass des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, die Aserbaidschanische Staatliche Telegraphische Agentur (AZERTAC) in die Aserbaidschanische Staatliche Nachrichtenagentur (AZERTAC) umbenannt.

Auf andere Anordnungen des Staatspräsidenten wurden zwei Mitarbeitern von der AZERTAC der Titel eines “verdienten Journalisten”, drei Mitarbeitern eines “verdienten Kulturschaffenden” und einem Mitarbeiter der Titel eines “verdienten Ingenieurs” verliehen und sieben Mitarbeiter der Agentur wurden mit der Medaille “Tereggi” (Progress) ausgezeichnet.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind