KULTUR


Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der Berliner Hochschule der Künste Weißensee und der Aserbaidschanischen Staatlichen Akademie der Künste unterzeichnet

A+ A

Baku, den 10. April (AZERTAG). Eine Delegation der Berliner Hochschule der Künste Weissensee hat die Aserbaidschanische Staatliche Akademie der Künste besucht.

AZERTAG zufolge wurde während des Besuchs ein Abkommen über die Zusammenarbeit zwischen der Berliner Hochschule der Künste Weißensee und der Aserbaidschanischen Staatlichen Akademie der Künste (ASAK) unterzeichnet.

Das Abkommen wurde von dem Rektor der ASAK Omar Eldarov und Rektorin der Berliner Hochschule der Künste Weissensee Leonie Baumann unterschrieben.

Die unterzeichnete Vereinbarung sieht den Studenten -und Lehreraustausch, den Ausbau und die Vertiefung von Beziehungen zwischen den beiden Hochschulen auf dem Gebiet der Bildung, die Teilnahme an gemeinsamen Forschungsprojekten, die Veröffentlichung ihrer Ergebnisse, die Organisation gemeinsamer wissenschaftlicher Konferenzen, Seminare, Ausstellungen, Wettbewerbe von kreativen Arbeiten von Studenten, Vorträge von führenden Professoren über die Kunst, sowie das Studium an der Magistratur vor.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind