SPORT


Abschlussfeier der 42. Schacholympiade in Baku VIDEO

A+ A

Baku, 13. September, AZERTAC

In der Nationalen Gymnastikarena in Baku hat die Abschlussfeier der 42. FIDE Schacholympiade stattgefunden.

Wie AZERTAC berichtet, nahmen an der Abschlussfier Vorsitzender des Organisationskomitees der Schacholympiade, stellvertretender Premierminister von Aserbaidschan, Yagub Eyyubov, Jugend- und Sportminister von Aserbaidschan Azad Rahimov Präsident des Weltschachbundes FIDE, Kirsan Ilyumzhinov, Präsident des aserbaidschanischen Schachverbands Elman Rustamov, andere Vertreter der Föderation, darunter Schachweltmeister, Staats-und Regierungsbeamten, teil.

Die 42. Schacholympiade fand vom 2. bis 13. September 2016 in der „Crystal Hall“ in Baku statt. In der allgemeinen Gruppe des alle zwei Jahre ausgetragenen Turniers spielten unglaubliche 181 Herrenmannschaften, 142 Frauenmannschaften aus 176 Ländern.

Das Turnier war ein 11-rundiges Open.

Die USA wurden im Turnier der Männer mit 20 Punkten Sieger der Olympiade. Die Ukraine gewann mit gleicher Punktzahl Silber. Und Bronze ging an die russische Mannschaft.

Die erste Mannschaft der Aserbaidschaner „Aserbaidschan-1“ landete mit 15 Punkten auf dem Platz 12. Die zweite aserbaidschanische Mannschaft „Aserbaidschan-2“ rangierte mit 14 Punkten auf dem Platz 26. Und das dritte aserbaidschanische Team „Aserbaidschan-3“ belegte mit 13 Punkten den 49. Platz.

Im Turnier der Frauen gewann China mit 20 Punkten Gold der Olympiade. Die polnischen Frauen landeten mit 17 Punkten auf dem zweiten Platz. Und Bronze der Olympiade ging an die ukrainische Mannschaft. Die erste aserbaidschanische Frauenauswahl rangierte mit 16 Punkten auf dem Platz 8. Die zweite Mannschaft belegte mit 13 Punkten den 30. Platz und die dritte aserbaidschanische Auswahl landete auf dem Platz 32.

Die Abschlussfeier begann mit Intonierung der Hymne Aserbaidschans.

Dann wurden Gewinner in den Kategorien E, D, C, B, A ausgezeichnet.

Nach der Verleihung hielt FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov eine Rede und bedankte sich in seiner Abschlussrede bei der aserbaidschanischen Regierung für die hervorragende Organisation der 42. Schacholympiade.

Ferner wurden die Fahne der FIDE in die Arena gebracht und die Hymne des Bundes intoniert.

Die FIDE-Flagge wurde dem nächsten Gastgeberland übergeben. Der aserbaidschanische Jugend- und Sportminister Azad Rahimov und Minister für Sport und Arbeit mit Jugend Georgiens Tariel Khechikashvili wurden zur Bühne gebeten.

Minister Tariel Khechikashvili teilte mit, dass die nächste 43. Schacholympiade in Batumi stattfinden wird. Er wies auf die Bedeutung der Zusammenarbeit hin, um von den Erfahrungen der aserbaidschanischen Kollegen zu profitieren.

Nach den Reden hat FIDE-Präsident Kirsan Ilyumzhinov die 42. Schacholympiade für beendet erklärt.

Im Anschluss wurde ein Video über die Stadt Batumi, wo im Jahr 2018 die 43. Weltschacholympiade ausgetragen wird, gezeigt

Die Zeremonie setzte sich mit Auftritt der georgischen Band "Kakhaberi und Khanyms" fort.

Am Ende sang die Verdiente Künstlerin Aserbaidschans Sevda Alekperzade den berühmten aserbaidschanischen Song "Sari Gelin".

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind