POLITIK


Ägyptens Präsident schätzt die Traditionen der Toleranz und des Multikulturalismus hoch ein

A+ A

Baku, 2. November, AZERTAC

Aserbaidschans Außenminister Elmar Mammadyarov wurde im Rahmen seines offiziellen Besuchs in Ägypten von Präsident dieses Landes Abd al-Fattah as-Sisi zum Gespräch empfangen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC übermittele Elmar Mammadyarov dem Präsidenten von Ägypten die Grüße und herzlichsten Wünsche von seinem aserbaidschanischen Amtskollegen Ilham Aliyev.

Abd al-Fattah as-Sisi bedankte sich für die Grüße und besten Wünsche von Präsident Ilham Aliyev und bat, seine Grüße ebenfalls an seinen aserbaidschanischen Amtskollegen zu übermitteln.

Die Seiten äußerten sich zufrieden über die gegenseitigen Unterstützung und Zusammenarbeit im Rahmen internationaler Organisationen. Abdul Fattah al-Sisi schätzte die Traditionen der Toleranz und des Multikulturalismus und betonte die Bedeutung der islamischen Solidarität.

Beim Gespräch wurde darauf hingewiesen, dass der Islam eine Religion des Friedens, Solidarität und Toleranz ist.

Elmar Mammadyarov erinnerte daran, dass im nächsten Jahr in Aserbaidschan die vierten Islamischen Spiele der Solidarität ausgetragen werden. Minister Mammadyarov lud die ägyptischen Athleten zur Teilnahme an diesen Spielen ein. Er sprach auch von großem Beitrag des Landes zur Stärkung des interkulturellen Dialogs.

Die Seiten erörterten beim Gespräch Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Ägypten und äußerten sich lobend über die seit 6 Jahren zwischen dem Ölkonzern SOCAR und der ägyptischen Gesellschaft EGPC aufgenommene erfolgreiche Zusammenarbeit im Energiebereich. Es wurde festgestellt, dass diese Zusammenarbeit sehr große Aussichten haben. Darüber hinaus fand ein Gedankenaustausch über die Möglichkeiten für Entwicklung der bilateralen Beziehungen in verschiedenen Bereichen statt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind