POLITIK


Alexander Lukaschenko:Das Image Aserbaidschans erhöhte sich deutlich

A+ A

Minsk, 28. Oktober, AZERTAC

Minsk erfüllt seine Verpflichtungen der friedlichen Verhandlungsplattform. Das erklärte der belarussische Präsident, Alexander Lukaschenko, heute beim Treffen mit dem ersten Vizepremier Aserbaidschans, Yagub Eyyubov, wie AZERTAC unter Berufung die Nachrichtenagentur BelTA berichtet. Der belarussische Staatschef unterstrich, beim belarussisch-aserbaidschanischen Treffen hätten wir etwas zu besprechen. „Vor allem möchte ich der aserbaidschanischen Macht zur Prüfung gratulieren, die Sie gut bestanden haben. Das ist das Referendum. Die Ergebnisse des Referendums sind die beste Bestätigung für die Haltung des aserbaidschanischen Volkes gegenüber der Macht. Das ist ein großer Sieg. Ich weiß, wie es in der Welt eingeschätzt wurde. Alle Gespräche entfielen. Das Image Aserbaidschans erhöhte sich deutlich“, unterstrich der Präsident. Er sagte, wir einigten uns mit meinem Freund, sich am 28./29. November zu treffen“, so der Präsident. Alexander Lukaschenko meint, das heutige Treffen sei der entsprechende Schritt zur Vorbereitung auf die bevorstehenden Verhandlungen auf höchster Ebene. „Es gibt eine Reihe von Problemen, die wir ernst besprochen werden“, präzisierte der Staatschef. Der Präsident wies darauf hin, dass die belarussische Hauptstadt an diesen Tagen die Plattform für die internationalen Treffen sei. Am 27. Oktober habe das Treffen auf der EAWU-Ebene stattgefunden. Heute würden sich die GUS-Regierungschefs treffen. Außerdem werde die internationale Konferenz der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UNECE) durchgeführt. Die Ukraine-Arbeitsgruppe tage auch an diesen Tagen. „Das alles zeugt davon, dass Minsk seine Verpflichtungen der friedlichen Verhandlungsplattform erfüllt“, bemerkte Alexander Lukaschenko.

Yagub Eyyubov sagte: „Belarus und Alexander Lukaschenko seien für Aserbaidschan und das aserbaidschanische Volk die nächsten Angehörigen“.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind