POLITIK


Ali Hasanov: Aserbaidschan hat immer zur Stärkung der islamischen Solidarität beigetragen

A+ A

Teheran, 3. Dezember, AZERTAG

Die Republik Aserbaidschan hat stets zur Stärkung der islamischen Solidarität in der Welt sowie zur Entwicklung der Zusammenarbeit und der gegenseitigen Beziehungen zwischen den muslimischen Ländern ihren Beitrag geleistet, und beabsichtigt auch weiterhin in sehr hohem Maße dazu beizutragen.

Dies erklärte der Leiter für sozial-politische Angelegenheiten im Präsidialamt, Ali Hasanov, der in Teheran an der 10. Sitzung des Rates der Informationsminister der Organisation für Islamische Zusammenarbeit teilnimmt.

A.Hasanov sagte, dass die IV. Spiele der Islamischen Solidarität, die in Baku im Jahr 2017 ausgetragen werden, zu Interessen der Mitgliedsländer der Organisation für Islamische Zusammenarbeit dienen werden. Aserbaidschan hat viel Erfahrung mit der Durchführung globaler internationaler Veranstaltungen. Wir werden uns mit aller Kraft dafür einsetzen, dass die IV. Spiele der Islamischen Solidarität als Verkörperung der Freundschaft, Solidarität und Zusammenarbeit zwischen den muslimischen Ländern die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf reiches Potenzial der islamischen Welt lenken. Das wird zugleich eine günstige Gelegenheit für Medienvertreter aus allen muslimischen Ländern bieten.

A.Hasanov sagte zudem, dass er in seiner Rede in der Sitzung vorschlagen wird, die ordentliche 11. Sitzung des Rates der Informationsminister der Organisation für Islamische Zusammenarbeit in Aserbaidschan abzuhalten.

Rabil Kaatanov

Sonderkorrespondent der AZERTAG

Teheran

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind