POLITIK


Ali Hasanov: In Armenien laufende Ereignisse ist ein Volksaufstand gegen das verbrecherische und antidemokratische Regime

A+ A

Baku, 25. Juni, AZERTAC

Die Massenproteste in Armenien sind ein Volksaufstand, der gegen das kriminelle und antinationale Regime, Korruption und Bestechung, die Unterdrückung der Rechte von Menschen gerichtet sind.

Das sagte Assistent für sozial-politische Angelegenheiten des Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ali Hasanov in seinem Interview mit der Nachrichtenagentur AZERTAC im Zusammenhang mit den Massenprotestaktionen am 20. Juni in Armenien.

Er wies darauf hin, dass eine brutale und gewaltige Unterdrückung des Aufstands von einer antidemokratischen Situation in diesem Land zeugt.

Einige europäische Abgeordneten, die Aserbaidschan auf der PACE-Plenarsitzung scharf kritisiert haben, benehmen sich so, als wäre es in Armenien nichts geschehen. Die Organisation „Freedom House“, die gegenüber Aserbaidschan eine voreingenommen Haltung bezieht, hat am Tag der bestialischen Unterdrückung des Aufstands in Armenien einen Bericht verbreitet, in dem sie dieses Land fast ein „Modell der Demokratie vorgestellt, so A.Hasanov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind