OFFIZIELLE CHRONIK


Am “Wissenstag” in der Siedlung Schaghan von Baku neues Gebäude der Schule Nr.124 eröffnet VIDEO

A+ A

Baku, 15. September (AZERTAG). Der 15. September ist der “Wissenstag”, der landeseinheitliche Beginn des neuen Studienjahres. Auch in diesem Jahre wurde eine Reihe von Schulgebäuden gebaut, rekonstruiert und generalüberholt. Eine von diesen Bildungsstätten ist die neu gebaute Mittelschule Nr. 124 in der Siedlung Schagahn der Hauptstadt Aserbaidschans Baku. Heute fand eine feierliche Eröffnung des neuen Schulgebäudes statt. Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev und seine Ehegattin Mehriban Aliyeva nahmen ebenfalls an der Eröffnungsveranstaltung teil.

Der Staatschef zerschnitt zunächst das rote Band für symbolischer Eröffnung des neuen Schulgebäudes.

Dann interessierten sich der Präsident und seine Ehefrau für die im Schulgebäude geschaffenen Bedingungen.

Es wurde festgestellt, dass Gebäude der Schule Nr. 124 noch im Jahre 1961 gebaut worden war. Da das alte Schulgebäude nicht mehr zur Nutzung tauglich war, wurde es abgerissen und an seiner Stelle ein modernes Gebäude gebaut.

Der Präsident wurde informiert, dass im neuen Schulgebäude 1500 lernen.

Der Staatschef gratulierte den Schülerinnen, Schülern und Lehrern zum Beginn des neuen Schuljahres.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden