WIRTSCHAFT


Amerikanische Reisende: Aserbaidschan ist ein attraktives Land für Reisen ins Ausland

A+ A

Washington, 7. September, AZERTAC

Mary Clark aus dem US-Bundesstaat Missouri, die als Reisende viel unterwegs ist, machte diesmal eine Reise nach Aserbaidschan. Frau Clark schildert die Impressionen von ihren Reise an ihrem Blog. Die Fotos, die während ihrer Reisen aufgenommen sind, werden in der Rubrik „Reisen" der Zeitung “Saint Louis Post Dispatch” veröffentlicht.

Mary Clark besuchte während ihrer Reise nach Aserbaidschan den Jungfrauenturm und den Palast der Schirwanschahs in Baku. Sie war auch in den Regionen Schemacha, Ismayilli, Lahij, Gabala, Zagatala, Gakh und Scheki gewesen. Als sich Mary Clark auf einer Reise im nördlichen Teil des Landes war, besuchte sie den Palast der Khans von Schaki und die kaukasische albanische Kirche im Dorf Kisch, besichtigte viele historische Denkmäler. Frau Clark äußerte sich zufrieden über ihre Reise nach Aserbaidschan und teilte mit, sie werde bald wieder Aserbaidschan besuchen.

Sie sagte: "Ich war noch nie Aserbaidschan gewesen und wusste nicht zu viel über dieses Land. Während meiner Reise in diesem Land war ich von der Gastfreundschaft der Aserbaidschaner sehr beeindruckt. Die Küche dieses Landes ist sehr schmackhaft. Aserbaidschan ist ein attraktives Land für Reisen ins Ausland. Ich rufe ausländische Reisenden auf, Aserbaidschan mal zu besuchen. Ehrlich gesagt, war ich unschlüssig, zu reisen, weil Aserbaidschan einst ein Bestandteil der ehemaligen Sowjetunion war. Aber während der Reise habe ich gesehen, dass die Vertreter aller Religionen in diesem Land in einer friedliche Koexistenz leben und für ihre Aktivitäten alle Bedingungen geschaffen sind.

Ich habe in Aserbaidschan viel fotografiert. Ich werde diese Bilder allen meinen bekannten in den USA zeigen. Ich war mit meinem Besuch in Aserbaidschan sehr zufrieden".

Yusif Babanli, AZERTAC

Washington

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind