WISSENSCHAFT & TECHNOLOGIE


An der Aserbaidschanischen Diplomatischen Akademie eine Konferenz „Denken, Gesellschaft und transformative Bildung findet statt

A+ A

Baku, den 6. Januar (AZERTAG) Am 6. Januar hat an der Aserbaidschanischen Diplomatischen Akademie (ADA) mit einer gemeinsamen Organisationsunterstützung dieser Hochschule und des Ministeriums für Bildung der Republik Aserbaidschan ihre Arbeit begonnen.

AZERTAG zufolge spach der stellvertretende Minister für Auswärtige Angelegenheiten, Rektor der ADA, Hafiz Paschayev, die Eröffnungsworte, erzählte von einer großen Sorge des Staates für die Entwicklung der Bildung im Land.

Auf der Konferenz trat ebenfalls der ehemalige -Professor an der Harvard University Eleanor Duckworth, Chef der Schule „Brokvud Park“, Gopal Krishnamurthy, Professor an der an der University of Illinois, William Ayers, Professor an der University of Winchester Dr. Simon Boxley und weitere Redner auf, sprachen von den Themen wie Bildung, Soziales, Jugend, moderne und innovative Beziehung zur Ausbildung und Lehre, Formulierung der Bildungspolitik, Entwicklung der kreativen und kritischen Fähigkeiten von Studenten und weitere Themen.

Die Konferenz setzte sich mit offenen Diskussionen fort.

Die Konferenz wird am 7. Januar beenden.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind