GESELLSCHAFT


An der Universität ADA werden Studenten aus 40 Ländern ausgebildet

A+ A

Baku, 28. August, AZERTAC

Im neuen Schuljahr werden an der Universität ADA 103 Studenten aus 40 Ländern ausgebildet. 52 davon werden Alimardan bey Toptschbaschov Stipendium, finanziert durch das Außenministerium der Republik Aserbaidschan erhalten. Im Rahmen des Austauschprogramms mit Hochschulen -internationalen Partnern der Universität ADA sind in Aserbaidschan bereits acht Studenten eingetroffen.

Wie AZERTAC unter Berufung auf die Universität berichtet, legt die ADA großen Wert auf den Internationalismus im Bildungsprozess.

Wie Prorektor der ADA Fariz Ismaylov mitgeteilt hat, hat die Zahl von ausländischen Studenten in diesem Jahr zugenommen. An der ADA werden heute die Studenten aus Algerien, Kolumbien, Ägypten, Italien, Indien, Irak, Deutschland ausgebildet. Das zeugt davon, dass die an Universität ADA und in Aserbaidschan zur Verfügung gestellte Bildung nicht nur in der Region, sondern auch in der ganzen Welt bekannt wird“, sagte er.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind