WELT


Anschlag auf US-Militärkonvoi in Afghanistan- Vier Tote

Baku, 4. August, AZERTAC

Bei einem Selbstmordanschlag auf einen US-Militärkonvoi in Afghanistan sind drei Zivilisten und ein Nato-Soldat getötet worden. Sechs weitere Menschen wurden bei dem Angriff im Qarabagh Distrikt, darunter fünf US-Soldaten und ein Dolmetscher verletzt, wie AZERTAC unter Berufung auf ausländische Medien berichtet.

Die Verletzen werden auf dem US-Stützpunkt in Bagram behandelt.

Die Nato-Mission Resolute Support (RS) teilte mit, dass sich die Gruppe von Nato-Soldaten auf einer gemeinsamen Patrouille mit afghanischen Kräften befand, als es zu dem Anschlag kam.

Erst vor zwei Tagen waren bei einem Selbstmordanschlag der Taliban auf einen Nato-Konvoi in Südafghanistan zwei US-Soldaten getötet und vier weitere verletzt worden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind