WELT


Anschlag in Pakistan: Mehrere Tote

A+ A

Baku, 7. März, AZERTAC

Wie die Nachrichtenagentur AZERTAC unter Berufung auf die Webseite der TRT berichtet, sind bei einem Selbstmordanschlag im Nordwesten Pakistans mindestens acht Menschen getötet worden.

Nach Angaben der örtlichen Sicherheitskreise sei das Ziel des Anschlags das Gerichtsgebäude in der Stadt Charsadda gewesen. Der Attentäter habe versucht ins Gebäude zu kommen, sei aber von den Sicherheitsbeamten entdeckt worden. Daraufhin habe der Täter in die Luft gesprengt. Unter den Todesopfern sollen sich auch zwei Polizisten befinden. Zudem seien mindestens 14 Menschen verletzt worden.

Die verletzten Personen seien in umliegende Krankenhäuser eingeliefert worden.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind