GESELLSCHAFT


Antonio Guterres: Bedingungen von Pariser Klima-Abkommen werden trotz den USA umgesetzt

Baku, 4. Juli, AZERTAC

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen, Antonio Guterres hat in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon an der Konferenz unter dem Motto, “Tidewater 2017“ teilgenommen und eine Rede gehalten. Dabei schnitt Guterres den Ausstieg der USA aus dem Pariser Klimavertrag an. Er sei zuversichtlich darüber, dass die im Pariser Klima-Abkommen vorgesehenen Bedingungen des trotz des Ausstiegs der USA umgesetzt werden.

Die Entscheidungen der USA hätten bei einigen Ländern und der in der in der Grünen Wirtschaft effektiven Arbeitswelt eine plötzliche Furcht ausgelöst. Aber die Entscheidung der USA habe die Einstellung von einigen Ländern gegenüber dem Pariser Klima-Abkommen gefestigt. Aber von den EU-Staaten, sowie von China, Indien und andern Ländern seien offene Versprechen gekommen.

Für die Erfüllung der für 2030 gesetzten Ziele für nachhaltige Entwicklung müsse das Pariser Klima-Abkommen mit breiter Beteiligung umgesetzt werden. Wenn aber das Pariser Klima-Abkommen nicht mit einer breiteren Beteiligung umgesetzt werden kann, könne die für 2030 gesetzte Agenda nicht erfolgreich werden. In diesem Zusammenhang könne keine rationelle Diskussions-Plattform geschaffen werden, sagte der UN-Generalsekretär Antonio Guterres.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind