WELT


Antonio Guterres führt Rennen um Nachfolge von UNO-Generalsekretär

A+ A

Baku, 30. August, AZERTAC

Der ehemalige Chef des UN-Flüchtlingshilfswerks, Antonio Guterres führt das Rennen um die Nachfolge von UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon weiter an. Die geheime Abstimmung fand in dem aus 15 Mitgliedern bestehenden Weltsicherheitsrat statt. Guterres erhielt unter den Bewerbern auch In der dritten Abstimmungsrunde des Wahlverfahrens im Weltsicherheitsrat die meisten Stimmen. Den zweiten Rang belegte der slowakische Außenminister Miroslav Lajcak. Den dritten Rang teilten sich die aus Bulgarien stammende UNESCO-Chefin Irina Bokova und der ehemalige serbische Außenminister Vuk Jeremic. Um den Posten des UN-Generalsekretärs bewarben sich 10 Kandidaten, darunter 5 Frauen. Nach Abschluss der mehrstufigen Wahlgänge wird dann der Weltsicherheitsrat im Oktober der UN-Vollversammlung einen Kandidaten zur Wahl vorschlagen. Die Amtszeit des UN-Generalsekretärs Ban Ki Moon läuft am 31. Dezember ab.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind