WIRTSCHAFT


Apollo und ICBC-Bank interessieren sich für Landesbank

Baku, 28. Februar, AZERTAC

Die kriselnde HSH Nordbank könnte amerikanisch oder chinesisch werden. Der Finanzinvestor Apollo und die ICBC-Bank interessieren sich für die Landesbank. Die Politik gibt sich zufrieden.

Die zum Verkauf stehende HSH Nordbank hat das Interesse weltweiter Finanzschwergewichte geweckt. Unter den möglichen Bietern ist laut Informationen der Nachrichtenagentur Reuters auch der US-Finanzinvestor Apollo und die chinesische Bank ICBC. Insgesamt hätten sich eine Handvoll von Interessenten bis zum Ablauf der Frist am Montag gemeldet.

Ein HSH-Sprecher wollte sich zur Zahl der Interessenten nicht äußern. Die Investmentbank Citigroup organisiert den Verkauf für die Mehrheitseigner Hamburg und Schleswig-Holstein. Entgegen anders lautenden Berichten winkt der Rivale NordLB ab. "Wir haben kein Interesse, die HSH Nordbank zu kaufen", sagte ein Sprecher der niedersächsischen Landesbank.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind