WELT


Apple Aktien im Wert von 14 Milliarden Dollar zurückgekauft

A+ A

Baku, den 7. Februar (AZERTAG). Trotz Rekordergebnis ist Apples Aktie abgerauscht. Konzernchef Tim Cook reagierte prompt. Binnen elf Tagen ließ er eigene Aktien im Wert von 14 Milliarden Dollar zurückkaufen.

Seit der Veröffentlichung der Quartalszahlen hat Apple Aktien im Wert von 14 Milliarden Dollar zurückgekauft. Der Absturz der eigenen Aktien um acht Prozent nach der Bekanntgabe der Zahlen am 28. Januar habe die Firma überrascht, sagte Unternehmenschef Tim Cook dem „Wall Street Journal“.

Man habe sich entschlossen, „aggressiv“ zu sein. Cook zufolge hat Apple nunmehr in den vergangenen zwölf Monaten Anteilsscheine im Wert von mehr als 40 Milliarden Dollar zurückgekauft.

Apple hatte im Weihnachtsquartal zwar mehr iPhones und iPads als jemals zuvor verkauft, aber dennoch die hohen Erwartungen der Börse enttäuscht. Das Geschäft wuchs langsamer als früher, der Gewinn stagnierte.

Großaktionär Carl Icahn drängt Apple dazu, noch mehr eigene Aktien zurückzukaufen. Das treibt gewöhnlich den Kurs.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind