WISSENSCHAFT UND BILDUNG


Apple erhält Erlaubnis für Tests mit Roboterautos in Kalifornien

Baku, 15. April, AZERTAC

Apple hat die selbstfahrenden Autos auf öffentlichen Straßen in Kalifornien erhalten. Die am Freitag von der zuständigen Behörde des US-Bundesstaats bekanntgemachte Genehmigung ist der bislang deutlichste Hinweis auf Ambitionen des Smartphone- und Computerherstellers im umkämpften Zukunftsmarkt für autonomes Fahren. Apple ist das dreißigste Unternehmen, dem im bevölkerungsreichsten US-Staat eine solche Lizenz ausgestellt wurde.

Rivalen wie der Google-Mutterkonzern Alphabet, aber auch große Namen der Autobranche wie Volkswagen, die Daimler-Tochter Mercedes-Benz, Bosch, Ford, General Motors oder Tesla sind schon länger für die Teilnahme am kalifornischen Testprogramm zugelassen. Obwohl Apples Engagement bei Roboterautos als offenes Geheimnis gilt, hat sich der Konzern noch nie öffentlich dazu bekannt. Der klarste Hinweis war bislang ein Brief an die US-Verkehrsbehörde NHTSA, um sich bei Richtlinien für selbstfahrende Autos einzubringen.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind