WIRTSCHAFT


Arbeitslosenquote in Aserbaidschan um 5 Prozent gesunken

A+ A

Baku, den 10. Januar (AZERTAG). Es sei erwähnt, dass im Jahr 2013 die Arbeitslosigkeitsprobleme ihre Lösung gefunden haben.110 Tausend neue Arbeitsplätze wurden geschaffen, von denen 80 Tausend dauerhaft sind. Somit wurde die Arbeitslosenquote im Land weiter abgebaut und lag bei 5 Prozent.

AZERTAG zufolge hat diese Worte Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev auf der Sitzung des Ministerkabinetts gewidmet den Ergebnissen der sozialökonomischen Entwicklung des Jahres 2013 und im Jahr 2014 bevorstehenden Aufgaben zum Ausdruck gebracht.

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass die Armutsgrenze derzeit in Aserbaidschan bei etwas 5,3 Prozent liegt. Die Auslandsschulden liegen im Verhältnis zum Bruttoinlandsprodukt bei 8 Prozent, und das ist eine der besten Kennzahlen in der Welt. Aserbaidschan wurde von Weltwirtschaftsforum Davos nach der Wettbewerbsfähigkeit der Länder als 39. Staat eingestuft. Unser Land wird sich auch weiterhin erfolgreich entwickeln, fügte der aserbaidschanische Staatschef hinzu.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind