POLITIK


Armenien soll in Kürze die Verhandlungen über ein Friedensabkommen aufnehmen

A+ A

Baku, 6. Februar, AZERTAG

Die armenische Führung soll endlich verstehen, dass sie seine Truppen aus den besetzten Gebieten Aserbaidschans in Übereinstimmung mit den Anforderungen der internationalen Gemeinschaft und den Resolutionen des VN- Sicherheitsrates Nr. 822, 853, 874 und 884 abziehen muss. Erst danach können der Frieden, die Sicherheit und Stabilität in der Region wiederhergestellt werden.

Laut Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums für Auswärtige Angelegenheiten gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG erklärte dies der Pressesprecher des Außenministeriums Hikmet Hajiyev in seiner Stellungnahme zum Kommentar des armenischen Außenministers Edward Nalbandian.

H.Hajiyev hat darauf hingewiesen, dass Armenien die beharrliche Herausforderungen und Appelle der Präsidenten von Ländern der Welt beachten und in Kürze die Verhandlungen über ein Friedensabkommen aufnehmen muss, statt belanglose, leere und demagogische Erklärungen abzugeben.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind