POLITIK


Armenien wiederholt erniedrigt

A+ A

Berlin, 30. November, AZERTAC

Der russische Verteidigungsminister Sergej Schoigu schätzte Aserbaidschans Bemühungen zum Kampf gegen den Terrorismus hoch ein und nannte es als einen „Vorposten der Sicherheit im Kaspi“.

Dieser Kompliment bildet einen heftigen Kontrast zur Aussage des ehemaligen Sprechers der russischen Staatsduma Boris Gryslow, der Armenien im Jahr 2004 als „Vorposten Russlands im Südkaukasus“ genannt hatte.

Ein semantischer Unterschied zwischen den beiden Sätzen ist offensichtlich. Wenn man in Bezug auf Armenien seine Vasallenschaft betont, so wird in Bezug auf Aserbaidschan seine Rolle als unabhängiger Akteur in der Region anerkannt.

Vugar Seyidov, AZERTAC

Berlin

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind