POLITIK


Armenische Armee verbreitet falsche Informationen über Verlust der aserbaidschanischen Streitkräfte VIDEO

A+ A

Baku, 21. Oktober, AZERTAC

Die armenische Seite hat Informationen darüber verbreitet, die aserbaidschanischen Streitkräfte haben angeblich in der Nacht zum 20. Oktober Aufklärung und Sabotage bezweckende Handlungen begangen und dabei Verluste erlitten.

Wie der Pressedienst des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC erklärte, sind diese Angaben der armenischen Seite eine Falschmeldung. Weiter heißt es, dass die aserbaidschanischen Streitkräfte keine Aufklärung und Sabotage bezweckenden Handlungen vollzogen und den Frontverlauf ständig unter Kontrolle halten.

Die Aserbaidschanischen Streitkräfte werden auf beliebige Provokation des Gegners scharf reagieren, hieß es.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind