POLITIK


Aserbaidschan, PACE und Staatsduma Russlands diskutieren Aussichten für Entwicklung der Zusammenarbeit

Sankt Petersburg, 28. März, AZERTAC

In Sankt Petersburg hat sich der Vorsitzende von Milli Mejlis (Nationalversammlung) Ogtay Asadov mit dem Präsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarates (PACE) Pedro Agramunt getroffen.

Beim Treffen wurden die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen dem aserbaidschanischen Parlament und der PACE diskutiert.

Ogtay Asadov erinnerte an den Besuch von Pedro Agramunt in Aserbaidschan als PACE-Vorsitzender und stellte fest, dass er beim Besuch über den Berg-Karabach-Konflikt ausführlich informiert wurde.

Die Seiten wiesen darauf hin, dass Aserbaidschan seine Position in der PACE deutlich gestärkt hatte. In Anbetracht der Bedeutung der Diskussion über Fragen von gemeinsamem Interesse, betonten die Seiten, Aserbaidschan sei ein wichtiges Land in Bezug der Lösung von einigen Problemen.

Х Х Х

O. Asadov traf auch mit dem Ersten Stellvertretenden Leiter der russischen Präsidialverwaltung, Wjatscheslaw Wolodin, zusammen. Beim Treffen wurde festgestellt, dass sich die Beziehungen zwischen dem aserbaidschanischen Parlament und der Staatsduma der Russischen Föderation (RF) auf der Grundlage der strategischen Partnerschaft schnell entwickeln. Die Seiten tauschten ihre Meinungen über die Aussichten für die Erweiterung der Zusammenarbeit aus.

Darüber hinaus wurde auch die bevorstehende Visite des Ersten Stellvertretenden Leiters des russischen Präsidialamtes Wjatscheslaw Wolodin im September dieses Jahres in Aserbaidschan zur Sprache gebracht.

Farida Abdullayeva, AZERTAC

St. Petersburg

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind