WIRTSCHAFT


Aserbaidschan behauptet sein internationales Kreditrating von „BBB“

A+ A

Baku, 31. Juli, AZERTAC

Am 31. Juli hat die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) bestätigt, dass Aserbaidschan sein internationales Kreditrating von „BBB” nachweisen konnte.

Standard & Poor's ließ ihre Prognose unverändert, setzte allerdings auf „negativ“.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Finanzministeriums der Nachrichtenagentur AZERTAC ist die Ratingagentur Standard & Poor's eine der drei führenden internationalen Ratingagenturen. Laut dem Bericht der Agentur bezieht Aserbaidschan eine sehr starke Fiskal-und Auslandsposition und hat niedrige Außenschulden. Vor dem Hintergrund des Ölpreisverfalls auf den Weltmärkten wird Aserbaidschan auch weiterhin seine Auslandsposition behaupten.

Die Prognose über das Rating kann auf das Niveau “stabil” gesteigert werden, falls die bestehende Fiskalumgebung weiter verbessert würde, hieß es im Bericht der Agentur.

Die Aufrechterhaltung des Investitionsrating von „BBB“ ist ein Beweis dafür, dass Aserbaidschan weiter den Kurs einer nachhaltigen stabilen Entwicklung verfolgt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind