SPORT


Aserbaidschan bei der WM unter 78 Ländern auf dem 15.Platz gelandet

A+ A

Baku, den 2. September (AZERTAG). In der deutschen Stadt Duisburg wurde die Weltmeisterschaft (WM) im Rudern ausgetragen.

Laut dem Pressedienst der Aserbaidschanischen Nationalen Föderation für Rudern gewann unser Ruderer Valentin Demyanenko bei der WM die Goldmedaille.

An der WM nahmen insgesamt 956 Athleten aus 78 Ländern teil.

Bei der Meisterschaft landete Aserbaidschan unter 78 Ländern auf dem 15.Platz. Nur 30 Länder gewannen bei der WM die Medaillen.

 

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind