SPORT


Aserbaidschan bleibt Deutschland-Verfolger

A+ A

Baku, 12. Oktober, AZERTAC

Am 3. Spieltag der WM-Qualifikation für 2018 trennten sich Deutschlands Kontrahenten in der Gruppe C, Tschechien und Aserbaidschan, 0:0.

Tschechien hatte zwischenzeitlich über 70 Prozent Ballbesitz und drückte Aserbaidschan in die eigene Hälfte. Aserbaidschan verteidigte klug und ließ die Tschechen kaum zu gefährlichen Chancen kommen.

Aserbaidschan versuchte nach Kontern gefährlich zu werden, brachte im gesamten Spielverlauf allerdings auch nur zwei Schüsse aufs Tor von Tomas Vaclik zustande.

Aserbaidschan startet so gut wie noch nie in eine WM-Qualifikation. Nach drei Spielen stehen sieben Punkte zu Buche.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind