POLITIK


Aserbaidschan deckt etwa 31,5 Prozent des Ölbedarfs von Tschechien

A+ A

Baku, 14. März, AZERTAC

Aserbaidschan deckt etwa 31,5 Prozent des Ölbedarfs von Tschechien. Tschechien hat bisher mehr als 1 Milliarde Dollar in Aserbaidschan investiert.

Der Handelsumsatz zwischen den beiden Ländern machte im Jahr 2015 610 Millionen Dollar aus.

AZERTAC zufolge sagte das der aserbaidschanische Parlamentssprecher Ogtay Asadov, beim Treffen mit einer Delegation um den Vorsitzenden der Abgeordnetenkammer des tschechischen Parlaments Jan Hamáček.

Zuerst trafen Ogtay Asadov und Jan Hamáček unter vier Augen zusammen. Dann setzte sich das Treffen in einem erweiterten Format fort.

Ogtay Asadov unterstrich den hohen Stand der Beziehungen zwischen den beiden Ländern und die erfolgreiche Entwicklung der interparlamentarischen Zusammenarbeit. Die gegenseitigen Besuche und Treffen der Staatsoberhäupter haben große Bedeutung für die Entwicklung der Beziehungen, sagte O.Asadov.

Es gibt ein gutes Potenzial für die weitere Entwicklung der Beziehungen, sagte Jan Hamáček. Der Gast zeigte sich zuversichtlich, dass der Besuch zur weiteren Stärkung der Beziehungen beitragen wird.

Jan Hamáček berührte den armenisch-aserbaidschanischen Berg Karabach Konflikt und stellte fest, dass Tschechien die Stellung Aserbaidschan für die Beilegung des Konfliktes und alle von internationalen Organisationen über dieses Problem angenommenen Resolutionen begrüßt.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind