WIRTSCHAFT


Aserbaidschan hat die Absicht, vom schweizerischem Unternehmen 30 Personenwagen zu erwerben

A+ A

Baku, den 11. Juni (AZERTAG). Aserbaidschan hat die Absicht, von schweizerischem Unternehmen „Stadler“ 30 Personenwagen zu erwerben.

AZERTAG zufolge erklärte dies vor den Journalisten, der Abteilungsleiter für Öffentlichkeitsarbeit des Ministeriums für Verkehr Namig Hasanov. Er teilte mit, dass der Erwerb von neuen Waggons im Rahmen eines staatlichen Programms zustande kommen wird. In diesem Zusammenhang wird die Unterzeichnung eines Abkommens erwartet, sagte er.

Neue Personenkraftwagen sollen erst im Jahr 2015 in Betrieb genommen werden. Sie werden auf der Eisenbahn Baku-Tiflis-Kars zum Einsatz kommen, sagte N. Hasanov. Er fügte hinzu, dass die Bauarbeiten auf den Territorien von Georgien und der Türkei fast abgeschlossen sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind