WIRTSCHAFT


Aserbaidschan landet in den Top-Ten der Länder an der Seidenstraße

Baku, 15. März, AZERTAC 

Aserbaidschan landet in den Top-Ten der Länder an der Seidenstraße.

Wie AZERTAC unter Berufung auf das Informationszentrum der vereinten Nationen berichtet, geht es darum in einem Bericht "Reisetendenzen in den Ländern an der Seidenstraße" vorbereitet von der Welttourismusorganisation (UNWTO).

Der Bericht wurde durch eine Umfrage durchgeführt unter 10678 ausländischen Reisenden abgefasst. Die Umfrage hat ergeben, dass acht von jeden zehn befragten Reisenden über die Seidenstraße und die Länder China, die Mongolei, Aserbaidschan, Kasachstan, Usbekistan, Iran, die Türkei, Turkmenistan, Kirgisistan und Tadschikistan, die entlang dieser Straße liegen, gehört haben.

Wäre ein einheitliches Visum "Seidenstraße", dann würden mehr Touristen die Länder an der Seidenstraße besuchen, hieß es im Bericht.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind