POLITIK


Aserbaidschan legt großen Wert auf Weiterentwicklung von Beziehungen zu OIC

Baku, 21. Juli, AZERTAC

Der aserbaidschanische Außenminister Elmar Mammadyarov hat sich mit dem stellvertretenden Generalsekretär der Organisation für islamische Zusammenarbeit (OIC) Samir Bakr und dem ständigen Vertreter Aserbaidschans bei der UNO Agshin Mehdiyev getroffen.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Außenministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC schätzte Samir Bakr die Tätigkeit der internationalen Konferenz über Jerusalem", die von den Organisationen der Vereinten Nationen und der Organisation für islamische Zusammenarbeit in Baku organisiert wurde, hoch ein und bedankte sich bei der aserbaidschanischen Seite für gute Ausrichtung dieser Konferenz.

Elmar Mammadyarov sagte, dass das laufende Jahr in Aserbaidschan von Staatspräsident Ilham Aliyev zum “Jahr der islamischen Solidarität'' erklärt wurde. Präsident Ilham Aliyev legt großen Wert auf die Weiterentwicklung der Beziehungen zur OIC. Die OIC ist eine ideale Plattform für den Ausbau der bilateralen und multilateralen Zusammenarbeit mit muslimischen Ländern, so Minister Mammadyarov.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind