POLITIK


Aserbaidschan-malaysisches Business-Forum hat stattgefunden

A+ A

Baku, 12. September (AZERTAG). Am Freitag hat im Rahmen des Staatsbesuch des malaysischen Premierministers, Mohammad Najib Tun Abdul Razak, in Aserbaidschan ein Business-Forum in Anwesenheit der aserbaidschanischen und malaysischen Geschäftsleute stattgefunden.

Am Forum nahmen Beamten, darunter Vertreter von Gesellschaften teil, die in den Breichen wie Öl-und Gas, Bau, Bank, Lebensmittelverarbeitung, Beratung, Gesundheit, Bildung und in anderen Sektoren tätig sind.

AZERTAG zufolge wurde die Bedeutung dieses Forums im Hinblick auf die Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Aserbaidschan und Malaysia hervorgehoben.

Der Minister für Wirtschaft und Industrie von Aserbaidschan, Schahin Mustafayev, der malaysische Premierminister, Mohammad Najib Tun Abdul Razak, darunter der Präsident der Gesellschaft “Sapura Kencana Petroleum Berhad”, Dato' Seri Shahril Bin Shamsuddin, der Chef des Fonds zur Export- und Investitionsförderung in Aserbaidschan (AZPROMO), Rufat Mammadov, und andere Redner wiesen in ihren Reden auf das Vorhandensein von Möglichkeiten für die Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern hin.

Auf dem Business-Forum wurde über die Aktivitäten der Unternehmen von den beiden Ländern informier. Darüber hinaus wurden die Aussichten für die wirtschaftliche Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Malaysia diskutiert.

Die malaysischen Unternehmer lobten die wirtschaftliche Entwicklung Aserbaidschans und kündigten an, dass sie am Ausbau der Beziehungen mit ihren aserbaidschanischen Kollegen interessiert sind.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind