KULTUR


Aserbaidschan nimmt am Kulturfestival „Seidenstraße Gyeongju“ teil VIDEO

A+ A

Gyeongju, 22. August, AZERTAC

In der Provinz Gyeongsangbuk der Republik Korea findet ein Kulturfestival „Seidenstraße Gyeongju” statt.

Zum Festivalprogramm gehören verschiedene Kulturveranstaltungen sowie Konzerte, Ausstellungen, Präsentationen, Schauspiele.

Am Festival nehmen Vertreter von mehr als 30 Ländern einschließlich Aserbaidschan teil.

Bei der Eröffnungsfeier wies der Premierminister der Republik Korea, Hwang Kyo-ahn, auf die Bedeutung von solchen Veranstaltungen hin. Er sagte, dass sein Land solche Initiativen auch in der Zukunft unterstützen wird.

Hier sei erwähnt, dass die Teilnahme von aserbaidschanischen Künstlern am Festival mit Unterstützung der Kulturstiftung Aserbaidschans, der aserbaidschanisch-koreanischen Assoziation für Kulturaustausch SEBA (Seoul-Baku) und Koreanischen Botschaft in Aserbaidschan zustande gekommen ist.

Schahin Jafarov

Sonderkorrespondent von der AZERTAC

Gyeongju

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind