POLITIK


Aserbaidschan und China feiern 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen VIDEO

Baku, 31. März, AZERTAC

Am 30. März fand in Baku ein Empfang anlässlich des 25. Jahrestages der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und China statt, wie AZERTAC berichtete.

Zuerst besichtigten Gäste eine Fotoausstellung gewidmet den Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Unter eingeladenen Gästen fanden sich Beamten, Parlamentsabgeordneten, Vertreter des in Aserbaidschan akkreditierten diplomatischen Corps.

Bei der Veranstaltung wurden die Nationalhymnen der beiden Länder intoniert.

Botschafter von China in Aserbaidschan Wei Jinghua sagte, dass die freundschaftlichen Beziehungen zwischen China und Aserbaidschan tiefe historische Wurzeln haben. Der Botschafter sagte, dass die alte Seidenstraße, deren Grundstein vor 2000 Jahren gelegt ist, den Grundstein der freundschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Völkern gebildet hat. Die Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen China und Aserbaidschan am 2. April 1992 hatte eine wichtige Etappe in der Geschichte der beiden Länder eingeleitet, sagte er.

Der chinesische Diplomat erwähnte bei seiner Rede sehr große Verdienste von Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev um die Grundsteinlegung von diesen freundschaftlichen Beziehungen zwischen den beiden Ländern. Der Diplomat stellte fest, dass sich die Zusammenarbeit zwischen China und Aserbaidschan in den verflossenen 25 Jahren kontinuierlich entwickelt hatte. In diesem Zeitraum ist der Handelsumsatz um 500-Fache gestiegen und hat 770 Millionen US-Dollar erreicht. Die chinesische Regierung hat in verschiedene Bereiche der aserbaidschanischen Wirtschaft 419 Millionen US-Dollar investiert, fügte er hinzu. Die Gesamtsumme der zwischen den beiden Ländern unterzeichneten Verträge beläuft sich auf 227 Millionen US-Dollar. Aserbaidschan hat in 59 Projekten in China investiert, und das Gesamtvolumen dieser Investitionen liegt bei rund 7,8 Millionen US-Dollar, so Botschafter Wei Jinghua.

Botschafter von China in Aserbaidschan Wei Jinghua wies auch auf die Bedeutung der gegenseitigen hochrangigen Besuche hin. Minister für Verkehr, Kommunikation und High-Tech-Ramin Guluzade übermittelte im Namen der aserbaidschanischen Regierung seine Glückwünsche anlässlich des 25. Jahrestages der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und China und wünschte den beiden Völkern Frieden und Wohlstand.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden
Wenn Sie einen Fehler im Text haben, markieren Sie ihn, drücken Sie auf Taste ctrl + enter und senden ihn uns

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind