POLITIK


Aserbaidschan und Europarat arbeiten effektiv zusammen

A+ A

Baku, den 22. Januar (AZERTAG). Der aserbaidschanische Justizminister, Fikrat Mammadov, traf sich mit den Co-Berichterstattern für Aserbaidschan der Parlamentarischen Versammlung des Europarates Agramunt Pedro de Mora und Joseph Debono Grech.

AZERTAG teilt unter Berufung auf den Pressedienst des Ministeriums für Justiz mit, dass die Gäste beim Treffen einen wirtschaftlichen Fortschritt unseres Landes besonders betont haben. Die Co-Berichterstatter wiesen darauf hin, dass die im Oktober des vergangenen Jahres in Aserbaidschan abgehaltenen Präsidentenwahlen die demokratischste und transparenteste Wahl in der Geschichte Aserbaidschans waren. Die Gäste schätzen die Schritte, die von unserem Staat in Richtung der Verbesserung von Menschenrechtsschutz getroffen werden, hoch ein, und versicherten, dass sie zu weiterer Zusammenarbeit mit Aserbaidschan bereit sind.

Während des Treffens wurde eine effektive Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Europarat hervorgehoben, fand ein nützlicher Gedankenaustausch über die Verbesserung der Gesetzgebung, den Schutz der Rechte von Angeklagten und Verurteilten, die Entwicklung der Zivilgesellschaft und andere Fragen von beiderseitigem Interesse statt.

 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind