WIRTSCHAFT


Aserbaidschan und Indien die Aussichten für Zusammenarbeit im Energiebereich erörtert

A+ A

Baku, den 1. März (AZERTAG). Der stellvertretende Minister für Energetik von Aserbaidschan, Gulmammad Javadov, hat in indischer Stadt Neu-Delhi an der dritten Sitzung der Regierungskommission für handelspolitische, wirtschaftliche, wissenschaftliche und technologische Zusammenarbeit zwischen den Republiken Aserbaidschan und Indien teilgenommen.

Wie man im Pressedienst des Ministeriums für Energetik der Staatlichen Nachrichtenagentur AZERTAG mitgeteilt hatte, wurden auf der Sitzung die Aussichten für die Zusammenarbeit im Energiebereich zwischen Aserbaidschan und Indien diskutiert.

Darüber hinaus wurde auf der Sitzung festgestellt, dass die Indische Nationale Hydroelektrische Korporation an der Entwicklung von Wasserkraftwerken in Aserbaidschan sowie und der Einfuhr von Rohöl aus unserem Land nach Indien interssiert sei.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind