POLITIK


Aserbaidschan und Iran sind immer befreundete Länder

A+ A

Baku, 15 April, AZERTAC

Der stellvertretende Ministerpräsident und Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Flüchtlinge und Binnenvertriebenen, Ali Hasanov, hat sich mit einer Delegation um den zu einem offiziellen Besuch in Aserbaidschan weilenden Minister für Kooperation, Arbeit und sozialen Wohlstand des Iran, Ali Rabi, getroffen, teilt AZERTAC mit.

A.Hasanov betonte beim Treffen die besondere Rolle des Nationalleaders Heydar Aliev und sagte, dass dank seine großen Verdiensten die aserbaidschanisch-iranischen Beziehungen auf hohes Niveau gebracht sind. Er fügte hinzu, dass diese Beziehungen sich unter der Führung des Präsidenten Ilham Aliev erfolgreich fortsetzen. Die gegenseitigen Besuche der Präsidenten von den beiden Ländern im vorigen Jahr haben zur Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern einen wesentlichen Beitrag geleistet. Stellvertretender Ministerpräsidenten sagte, dass die diplomatischen Vertretungen in der Erweiterung der bilateralen Beziehungen eine aktive Rolle spielen. A.Hasanov berührte auch den Konflikt um die Region Berg¬-Karabach zwischen Armenien und Aserbaidschan¬ ging davon aus, dass er heute ein Hauptproblem Aserbaidschans ist. Die Regierung Aserbaidschans ist in der Lage, die Probleme von mehr als eine Million Flüchtlingen und Vertriebenen zu lösen, die infolge der aggressiven Politik Armeniens aus ihren ständigen Wohnorten vertrieben sind. Aber das wichtigste Problem ist die Befreiung der armenisch besetzten Gebiete von Aserbaidschan.

Leider herrscht zurzeit in der Welt Ungerechtigkeit. Seit mehr als 20 Jahren sind die vom VN-Sicherheitsrat verabschiedeten Resolutionen, einschließlich die Beschlusse der ОSZE, des Europas nicht erfüllt worden. Es taucht eine Frage auf, warum, aus welchem Grund sind die Ko-Vorsitz-Staaten der OSZE Minsk-Gruppe an der Beilegung des Berg-Karabach-Konfliktes so gering interessiert.

In der Region existieren solche große moslemische Staaten wie der Iran und die Türkei. Auch Aserbaidschan hat in den letzten 20 Jahren einen großen Ruf in der internationalen Arena erworben. Je die Solidarität von dem Iran, der Türkei und Aserbaidschan stärker, desto mehr ist das vorteilhafter für die Region noch für unsere Länder, sagte er.

Seinerseits sagte Ali Rabi, dass es große Möglichkeiten für die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Rehabilitierung von Invaliden gibt. Er sagte zudem, dass das offizielle Teheran die Okkupierung der aserbaidschanischen Gelände durch Armenien verurteilt.

„Wir hoffen, dass der Konflikt seine baldige friedliche und gerechte Lösung finden wird. Ich kann mit Zuversicht sagen, dass wir neben Ihnen sind und die Probleme gemeinsam gelöst werden sollen, sagte der iranische Gast.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind