POLITIK


Aserbaidschan und Malaysia besprechen Zusammenarbeitsfragen im Bereich Korruptionsbekämpfung

A+ A

Kuala Lumpur, 5. Februar, AZERTAC

Eine aserbaidschanische Delegation geleitet vom stellvertretenden der Generalstaatsanwalt der Republik Aserbaidschan Kamran Aliyev weilte in Malaysia.

Im Rahmen des Besuches traf sich K. Aliyev im Büro des Ministerpräsidenten von Malaysia mit dem Minister für Angelegenheiten der Transparenz und dem Parlamentsmitglied Paul Lou Seng Kuan, darunter mit dem Chef Kommission für Korruptionsbekämpfung von Malaysia Datuk Abu Kassim bin Mohammed. Die Seiten tauschten sich beim Treffen über die Möglichkeiten für die Zusammenarbeit im Bereich Korruptionsbekämpfung zwischen den jeweiligen Strukturen der beiden Länder aus.

Im Stabsquartier der Kommission für Korruptionsbekämpfung von Malaysia in der Stadt Putrajaya wurde mit Teilnahme des Botschafters von Aserbaidschan in Malaysia eine Absichtserklärung über die Zusammenarbeit auf dem Gebiet Korruptionsbekämpfung zwischen der Hauptverwaltung der Korruptionsbekämpfung bei der Generalstaatsanwalt der Republik Aserbaidschan und der Kommission für Korruptionsbekämpfung von Malaysia unterzeichnet.

K. Aliyev zeigte sich in seiner Rede bei der Unterzeichnungszeremonie zuversichtlich, das Dokument werde eine wichtige Rolle in der Erweiterung der Zusammenarbeit im Bereich eines gemeinsamen Kampfes gegen Korruption zwischen den jeweiligen Behörden von Aserbaidschan und Malaysia spielen.

Der Besuch der aserbaidschanischen Delegation in Malaysia endete am 5. Februar.

Vugar Agayev, AZERTAC

Kuala Lumpur

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind