POLITIK


Aserbaidschan verurteilt Terroranschlag in Pakistan

A+ A

Baku, 28. März, AZERTAC

Aserbaidschan hat den Terroranschlag im Familienpark im pakistanischen Lahore, bei dem mehrere Menschen, darunter Kinder getötet und verletzt wurden sind aufs Schärfste, verurteilt. Es ist alarmierend, dass knapp die Hälfte der Opfer des Anschlags Frauen und Kinder waren, denn der Attentäter hatte sich in der Nähe eines Spielplatzes in die Luft gesprengt.

AZERTAC zufolge erklärte dies Hikmat Hajiyev, der Pressesprecher des Außenministeriums mit.

"In tiefster Trauer sprechen wir den Angehörigen von ums Leben gekommenen Menschen, dem ganzen brüderlichen pakistanischen Volk unser tiefempfundenes Beileid aus und wünschen den Verletzten baldige Genesung. Aserbaidschan verurteilt als ein Land, das selbst unter dem Terror viel Schlimmes gellitten hat, alle Formen und Erscheinungen des Terrorismus und unterstützt die Bemühungen der internationalen Gemeinschaft um den Kampf gegen Terrorismus", so Hikmat Hajiyev.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind