SPORT


Aserbaidschan wird bei der Judo-WM durch sieben Athleten vertreten sein

A+ A

Gusar, 12. August, AZERTAC

Aserbaidschanische Nationalmannschaft setzt ihre Vorbereitung für die Judo-Weltmeisterschaft, die am 24 August im kasachischen Astana startet, im Tourismuszentrum „Schahdagh“ in der Gusar Region weiter fort.

Am Trainingslager nehmen unter der Leitung des Cheftrainers Hajiaga Hajiahmadov, der Trainer Ali Darvischov und Mehman Azizov 26 Mitglieder der Nationalmannschaft teil.

Aserbaidschan wird bei der Judo-WM in Astana 7 Athleten vertreten sein. Nijat Schikhalizade (66 kg), Hidayat Heydarov (66 kg), Rustam Orujov (73 kg), Huseyn Rahimli (73 kg), Mammadali Mehdiyev (90 kg), Elkhan Mammadov (100 kg) und Elmar Gasimov (100 kg) werden um die Medaillen ringen.

In seinem Interview mit einem Korrespondenten der AZERTAC sagte Cheftrainer der aserbaidschanischen Nationalmannschaft Hajiaga Hajiahmadov, dass die WM in Astana für Nationalmannschaft der schwerste Test ist. Es ist für sie wichtig, ein Jahr vor Olympia in Brasilien ein bisschen olympische Luft zu schnuppern. Bei den Wettbewerben geht es für sie auch um die Möglichkeit, um mehrere Lizenzen für die Olympischen Spiele zu erwerben, sagte er.

Das Trainingslager geht am 14. August zu Ende.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind