POLITIK


Aserbaidschan wird bei der Schach-EM der Frauen in Bulgarien durch 12 Schachspielerinnen vertreten sein

A+ A

Baku, den 6. Juni (AZERTAG). Vom 6. bis 17. Juli findet in der bulgarischen Stadt Plowdiw die 15. Schach-Europameisterschaft der Frauen statt, teilt AZERTAG mit.

Bisher sind bereits 103 Schachspieler aus 23 Ländern, darunter 58 Großmeistern, angemeldet. Aserbaidschan wird bei der Meisterschaft durch 12 Spielerinnen, darunter die Großmeisterinnen Gulnar Mammadova, Zeynab und Turkan Mammadyarova, internationale Meisterinnen Khayala Abdullah, Sabina Ibrahimova, Nargis Umudova, Narmin Kazimova, die FIDE Meisterinnen Narmin Khalafova, Gunay Mammadzadeh, Narmin Mammdova, Aytan Amraeva und Narmin Soyunlu vertreten sein.

Der Gesamtpreisfonds beläuft sich auf 60.000 Euro. 

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind