WIRTSCHAFT


Aserbaidschan zum Mitglied des Rates der Internationalen Fernmeldeunion gewählt

A+ A

Busan, 27. Oktober AZERTAG

Aserbaidschan wurde zum ersten Mal auf vier Jahre zum Mitglied des Rates der Internationalen Fernmeldeunion (englisch International Telecommunication Union-ITU) gewählt.

Bei den Wahlen, die am 27. Oktober im Rahmen der ITU-Konferenz in Busan von Korea stattgefunden haben, erzielte Aserbaidschan 94 Stimmen und wurde somit zum Mitglied der Struktur aus Osteuropa und Nordasien gewählt. Aus dieser Region wurden auch Polen, Bulgarien, Rumänien und Russland zum Mitglied des Rates gewählt.

Schahin Jafarov

Sonderkorrespondent AZERTAG

Busan

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind