POLITIK


Aserbaidschanisch-iranische Beziehungen entwickeln sich erfolgreich

A+ A

Baku, 22. November, AZERTAG

Der stellvertretende Ministerpräsident der Republik Aserbaidschan, der Vorsitzende des Staatlichen Komitees für Flüchtlinge und Binnenvertriebene, Ali Hasanov, hat sich mit dem Botschafter der Islamischen Republik Iran in unserem Land, Mohsen Pakayin, getroffen.

Laut Auskunft des Pressedienstes des Staatlichen Komitees gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAG fand beim Treffen Diskussionen über den bevorstehenden offiziellen Besuch einer aserbaidschanischen Delegation um den stellvertretenden Premierminister Ali Hasanov auf Einladung des Ministers für Arbeit, Soziales und Genossenschaften des Iran, Ali Rabia, im Nachbarland. Der Zweck des Besuchs sei der weitere Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den beiden befreundeten und muslimischen Ländern im humanitären Bereich.

A.Hasanov gab dem staatlichen iranischen Fernsehkanal ein Interview, in dem er auf Fragen des bevorstehenden Besuchs im Iran, der aserbaidschanisch-iranischen Beziehungen und des armenisch-aserbaidschanischen Berg-Karabach-Konfliktes beantwortete.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind