POLITIK


Aserbaidschanisch-ukrainische Beziehungen werden im aserbaidschanischen Parlament diskutiert

A+ A

Baku, 3. Dezember, AZERTAC

Der erste stellvertretende Vorsitzende der Milli Medschlis (Nationalversammlung) der Republik Aserbaidschan Ziyafat Asgarov hat sich mit einer Delegation um den Leiter des Präsidialamtes der Ukraine Borys Loschkin getroffen.

Wie AZERTAC mitteilt, wurden beim Treffen die aserbaidschanisch-ukrainischen Beziehungen sowie die interparlamentarischen Verbindungen besprochen.

Ziyafat Asgarov sagte, dass es zwischen den beiden befreundeten Ländern gute Beziehungen gibt. Er stellte fest, dass die beiden Länder im Rahmen der internationalen Organisationen zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Der erste stellvertretende Vorsitzende der Milli Medschlis betonte, dass es wichtig ist, die Beziehungen zwischen den Parlamenten von Aserbaidschan und der Ukraine weiter zu entwickeln.

Borys Loschkin übermittelte seine besten Glückwünsche zum großen Sieg der regierenden "Partei Neues Aserbaidschan" bei den Parlamentswahlen.

Leiter des Präsidialamtes der Ukraine sagte, dass sein Land großen Wert auf die Beziehungen zu Aserbaidschan legt. Der Gast betonte, dass die Ukraine die territoriale Integrität Aserbaidschans immer unterstützt.

Beim Treffen tauschten sich die Seiten auch über andere Fragen von beiderseitigem Interesse aus.

© Jede Verwendung von Materialien muss durch den Hyperlink kenntlich gemacht werden

KONTAKT MIT DEM AUTOR

Füllen Sie die erforderlichen Stellen mit Zeichen* aus

Bitte geben Sie die Buchstaben wie oben gezeigt ein.
Egal, ob die Buchstaben groß oder klein sind